Versicherung

Versicherung

Vermutlich haben nicht viele Sammler ihre Modelle gegen Brand, Wasserschäden oder Einbruch versichert. Im Rahmen der Hausratversicherung sollte dies möglich sein.

Hier wird der Wert der Sammlung ermittelt und dokumentiert. Dies kann mittels Listen und entsprechenden Fotos geschehen. Hilfreich kann auch ein entsprechender Videofilm sein. Manche Sammler dürften überrascht sein, was ihre Sammlung für einen Wiederbeschaffungswert (nicht Verkaufswert!) hat.

Hohe Risiken einer Modellbahnsammlung sind Wasserschäden (Rost nach wenigen Stunden/Tagen) und Wärmeeinwirkung bei Modellautos (Kunststoff – Verformungen).

Hier sollte der Sammler Kontakt mit seiner Versicherung aufnehmen.

In der Regel unversichert ist folgender Vorgang:

Ein Sammler hat seine teuren Lokomotiven zusammen mit seltenen und wertvollen Wikingmodellen der 50er und 60er Jahre in einer schweren Glasvitrine untergebracht. Ein Nachbar brachte diese Vitrine dann an der Wand an. Nach einiger Zeit (die Sammlung wuchs wöchentlich) stürzte alles in sich zusammen. Die Dübel waren zu schwach und eine Abstützung gab es nicht.

Neben dem ideellen lag der finanzielle Schaden im hohen 5-stelligen Bereich. Die Hausrat-Versicherung hätte maximal die Vitrine (Glas) ersetzt.

Fazit: Man prüfe selbst die Unterbringung seiner Sammlung

Nächster Börsentermin

09. Dezember 2018
Festhalle Weende
Ernst-Fahlbusch-Straße 20
37077 Göttingen

Besucherzähler

Heute 4

Monat 750

Insgesamt 26059